Gitarrenkurs Band I

Gitarrenkurs Band I 5.5

Klassische Gitarrenschule für blutige Anfänger

Die Software Gitarrenkurs Band I führt Anfänger ohne Vorkenntnisse in das Notenspiel und in einfache Zupftechniken ein. Ziel ist das Erlernen einfacher Begleittechniken sowie das Melodiespiel mit Plektron und Fingern auf der akustischen Gitarre. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Die Software Gitarrenkurs Band I führt Anfänger ohne Vorkenntnisse in das Notenspiel und in einfache Zupftechniken ein. Ziel ist das Erlernen einfacher Begleittechniken sowie das Melodiespiel mit Plektron und Fingern auf der akustischen Gitarre.

Als erstes liest sich der Schüler im Gitarrenkurs Band I in die Einführungskapitel ein. Hier informiert die Software über Notenschrift und Tabulatur sowie über Stimmtechniken der Gitarre. Zusätzlich führt das Programm in die Theorie zum Plektron und in die richtige Haltung der Gitarre ein.

Die Praxis im Gitarrenkurs Band I beginnt mit dem Spiel auf leeren Saiten und führt die Notenschrift ein. Jede der folgenden Lektionen bietet jeweils etwas Theorie und die dazugehörigen Übungen. Dabei spielt der Schüler die Noten auf seinem Instrument und hört das Begleitmaterial dazu. Optional unterstützt Gitarrenkurs Band I den Lernenden mit einem virtuellen Metronom. Die Übungen bestehen aus einfachen klassischen Stücken mit einem Hauch Folk und Blues.

FazitGitarrenkurs Band I folgt didaktisch dem bei Printschulen üblichen Aufbau, angereichert mit Multimedia-Begleitmaterial. Einen echten Lehrer ersetzt die Software zwar nicht. Autodidakten aber können mit der kostengünstigen Software-Alternative erste Grundkenntnisse auf der akustischen Gitarre erwerben. Das Programm eignet sich nicht unbedingt für den Anfänger der klassischen Gitarrentechnik.

Gitarrenkurs Band I

Download

Gitarrenkurs Band I 5.5